18. September 2018 18. September 2018

Weltmeisterschaften Plovdiv, 09.09.2018-16.09.2018

Weltmeisterschaften Plovdiv, 09.09.2018-16.09.2018 Unsere Saison ist von vielen Wechsel geprägt gewesen. Trotzdem war es meine mit Abstand erfolgreichste Saison. Die vielen Bootsbesetzungsänderungen sind unter anderem auf Verletzungen zurückzuführen, anderseits wollte der Verband aber auch herausfinden, welche Boote die besten Chancen auf ein gutes Resultat haben. Die vielen Wechsel waren nicht immer einfach und haben auch [...]

29. Juli 2018 29. Juli 2018

Vom Weltcup Luzern bis zur EM in Glasgow

Vom Weltcup Luzern bis zur EM in Glasgow Zwischen dem 2. Weltcup in Linz und dem 3. Weltcup in Luzern verblieben Nico und mir wegen Prüfungen nicht allzu viele Trainings im Doppelzweier. Nichts desto trotz konnten wir einige Fortschritte machen und einen gemeinsamen Rhythmus besser finden.   Der Weltcup in Luzern ist immer etwas sehr Spezielles. [...]

8. Oktober 2017 8. Oktober 2017

Weltmeisterschaften in Sarasota

Weltmeisterschaften USA 2017 Nach drei Wochen USA bin ich nun wieder zurück in der Schweiz. Ich darf auf eine spannende Zeit mit vielen tollen Momenten zurückblicken. Im Trainingslager in Oak Ridge erhielten wir einen kleinen Einblick in das amerikanische Leben nach Bilderbuch. Neben dem Training hatten wir z.B. die Gelegenheit, ein Bullriding oder eine Car [...]

11. September 2017 11. September 2017

Trainingslager Portugal / Vorbereitung WM

Trainingslager in Avis (Portugal) Der Weltcup Luzern liegt schon eine Weile hinter uns. Das späte Datum der diesjährigen WM ist alles andere als normal. Normalerweise findet die WM 2-4 Wochen früher statt. Für dieses Jahr bedeutet dies für uns eine extrem lange Saison. Vor allem die lange Rennpause zwischen dem letzten Weltcup und der WM [...]

23. Mai 2017 23. Mai 2017

Vorschau: EM Racice (CZE)

Vorschau: Europameisterschaften in Racice (CZE) vom 26. - 28. Mai 2017 Nur wenig Zeit ist seit dem letzten Weltcup verstrichen, doch viel passiert. Nach dem 2. Platz in Belgrad quartierten wir uns in Varese (ITA) für ein weiteres Trainingslager ein. Dieser See erlaubte es uns, auch auf längeren Strecken (7km am Stück) den Rhythmus, die [...]

11. Mai 2017 11. Mai 2017

1. Weltcup in Belgrad (5. – 7. Mai 2017)

Gerade einmal drei Wochen sind seit den für mich sehr erfolgreichen SRV-Trials vergangen. Bis dahin haben wir nur im Einer trainiert. Im anschliessenden Trainingslager Corgeno haben wir dann den Doppelzweier intensiv auf den ersten Weltcup in Belgrad vorbereitet. Zuerst mussten wir die Konstanz auf den tiefen Schlägen aufbauen. Dies gelang uns ein paar Tage vor [...]

4. Mai 2017 4. Mai 2017

Vorschau: 1. Weltcup in Belgrad (SRB)

Nachdem ich die erste Prüfung dieses Semesters mit einem guten Gefühl hinter mich bringen konnte, geht es an diesem Wochenende endlich los mit dem ersten Weltcup dieser Saison. Über die Ostertage hatten wir verbandsinterne Selektionsrennen, welche ich mit einem Sieg im Einer erfolgreich absolvieren konnte. Daraus bildeten wir einen Doppelzweier mit Barnabé Delarze und mir. [...]

15. September 2016 15. September 2016

Rio 2016

Am 29.7. startete unser Abenteuer nach Rio. Nach rund 22 Stunden Reise sind wir mitten in der Nacht im olympischen Dorf angekommen. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, beschlossen wir noch einen kurzen Abstecher in die Esshalle zu machen, da doch alle unsere Schwergewichtsmägen nach der langen Reise ziemlich hungrig waren. Nach 15 Minuten Fussweg [...]

20. Juli 2016 20. Juli 2016

Die Zeit vor den olympischen Spielen

Ich beginne mit dem letzten Weltcup in Poznan. Dies war der erste Wettkampf dieser Saison, bei welchem wir in der Originalbesetzung starten konnten. Mit knapp zwei Trainingswochen in der Originalbesetzung sind wir nach Polen an den 3. und somit letzten Weltcup gereist. Als ob wir nicht schon genug Ausfälle zu verzeichnen hatten, mussten wir auch [...]

6. Juni 2016 6. Juni 2016

2. Weltcup Rotsee, Luzern

Das erste Mal dieser Saison starteten wir im Doppelvierer. Nach einer langen Ruderpause, bedingt durch einen Handbruch, war Augustin nach der EM wieder voll einsatzfähig. Mit unserem Ersatzmann Markus Kessler konnten wir endlich einen Vierer zusammensetzen. Doch die Vorbereitung für den Weltcup auf dem Heimsee war alles andere als optimal. Markus bestritt in derselben Woche [...]